KLAMROTH
CALLING

mit Louis Klamroth

Welche gesellschaftlichen Folgen hat das Coronavirus für uns – wie leben, lieben und arbeiten wir im Ausnahmezustand? Im Podcast Klamroth Calling spricht TV-Moderator und Schauspieler Louis Klamroth ab sofort werktäglich mit Menschen, deren Leben die Corona-Krise umgekrempelt hat. In jeder Folge ordnet er seine Gespräche mit passenden Expert*innen ein – und gibt Anregungen zur Krisenbewältigung.

Als Gesprächspartner*innen lädt Klamroth täglich Personen aus allen Bevölkerungsschichten ein. Ein junges Paar, das sich seit zwei Wochen in Quarantäne befindet, spricht in der ersten Folge über ihren Krankheitsverlauf, die tägliche Routine und die strengen Auflagen des Gesundheitsamtes. Neben einer alleinerziehenden Krankenschwester, einer Kassiererin von Penny und einem Barbesitzer aus Berlin-Kreuzberg, kommen auch prominente Comedians, Musiker*innen, Entertainer*innen und Fußballprofis zu Wort. Nach den Gesprächen telefoniert Klamroth mit Expert*innen und ordnet das Gesagte ein. Zur Seite stehen ihm dabei eine Familientherapeutin, eine Psychologin, ein Soziologe, ein Politikwissenschaftler, eine Medienwissenschaftlerin und andere Forscher*innen.

Klamroth Calling ist kein weiterer Podcast zum Coronavirus, sondern ein Podcast über den Alltag im Ausnahmezustand. In den Gesprächen geht es um persönliche Strategien zur Krisenbewältigung, um Mitgefühl und Solidarität.